MY TRILIFE

THE TRIAD OF SWIM, BIKE'N RUN

You only fail, when you stop trying

MEHR LESEN...

SWIM

FIRST SWIM FASTER

Seventy-five percent of our planet is water - can you swim?

MEHR LESEN...

BIKE

THEN RIDE AND CLIMB

If you see me collaps, pause my GARMIN

MEHR LESEN...

RUN

NEVER GIVE UP!

Life begins at the end of your comfort zone

MEHR LESEN...

TERMINE

Meine aktuell geplanten Wettkämpfe. Ich freue mich über jeden Support am Streckenrand.

MEIN WETTKAMPFKALENDER

ZUFALLSARTIKEL

MEIN BLOG

Meine Gedanken, Erinnerungen und Erlebnisse als Athlet. Ich freue mich über alle Anregungen und Kommentare. Stay tuned...

06. November 2022
Gefüllte Süßkartoffel-Boote sind nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch eine optimale Energiequelle für Ausdauersportler, die einen aktiven Tag vor sich haben. Mit ihrem hohen Gehalt an komplexen Kohlenhydraten bieten Süßkartoffeln eine lang anhaltende Freisetzung von Energie, die für lange Trainingseinheiten oder Wettkämpfe essentiell ist. Darüber hinaus sind sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, was sie zu einer ausgewogenen und nährstoffreichen Mahlzeit macht. Die Möglichkeit, sie mit einer Vielzahl von Proteinen und Gemüse zu füllen, ermöglicht es Sportlern, ihre Mahlzeiten auf ihre spezifischen Ernährungsbedürfnisse und Vorlieben abzustimmen. Diese schmackhafte und vielseitige Speise ist also eine hervorragende Wahl für jeden, der auf der Suche nach einer ausgewogenen Ernährung ist, die sowohl den Körper nährt als auch die sportliche Leistung unterstützt: Zutaten: 2 große Süßkartoffeln1 Tasse Brokkoliröschen, klein geschnitten1/2 Tasse Speckwürfel2 Eier1/2 Tasse geriebener Käse (nach Wahl)Salz und Pfeffer nach GeschmackOptional: 1/4 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln, Chiliflocken, saure Sahne oder frische Kräuter für das Topping Anleitung: Vorbereiten der Süßkartoffeln: Waschen Sie die Süßkartoffeln gründlich und trocknen Sie sie ab. Stechen Sie sie dann mehrfach mit einer Gabel ein.Mikrowelle: Legen Sie die Süßkartoffeln auf einen mikrowellengeeigneten Teller und kochen Sie sie bei hoher Leistung für 5 Minuten, oder bis sie weich sind.Backofen vorbereiten: Währenddessen heizen Sie den Backofen auf 200°C vor.Süßkartoffeln aushöhlen: Halbieren Sie die weichen Süßkartoffeln längs und höhlen Sie sie mit einem Löffel vorsichtig aus.Füllung vorbereiten: Braten Sie die Speckwürfel in einer Pfanne, bis sie knusprig sind. Fügen Sie den Brokkoli hinzu und braten Sie ihn kurz mit an.Füllen: Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig auf den Süßkartoffelhälften und machen Sie eine kleine Mulde in der Mitte jeder Füllung für das Ei.Backen: Legen Si...
Da ich letztes Mal 2015 als Helfer die Radstrecke abgesichert hatte, habe ich für dieses Jahr einen Freistart bekommen und musste somit auf jeden Fall als Athlet teilnehmen. Die Vorzeichen waren gar nicht günstig. Etwa vier Tage vor dem Wettkampftag wurde der Zülpicher Badesee, in dem der Schwimmteil stattfinden sollte, wegen Verdacht auf eine Blaualgenbelastung gesperrt. Beinah wäre aus dem Triat...
54733 Aufrufe
Bisher habe ich mich ja immer geweigert an organisierten Läufen teilzunehmen. Nicht weil ich grundsätzlich etwas dagegen habe, sondern vielmehr, weil ich nicht bereit bin für eine - zumindest meistens - voll durchgesponserte Veranstaltung auch noch zu bezahlen, und das nicht zu knapp. Der Organisator ist meist eine kommerzielle Organisation, das Laufshirt (sofern man eins bekommt) ist eine einfach...
50890 Aufrufe
Birchermüsli, ein klassisches und äußerst nahrhaftes Frühstück, ist der ideale Start in den Tag, besonders für Sportler. Seine Mischung aus frisch geriebenem Apfel, gehackten Nüssen und Haferflocken bietet nicht nur einen köstlichen Geschmack, sondern auch wichtige Nährstoffe, die für eine aktive Lebensweise erforderlich sind. Die Ursprünge des Birchermüslis Ursprünglich aus der Schweiz stammend, ...
13052 Aufrufe

HALLO!

Markus Groß
Gerberaweg 4
53123 Bonn

Quick Link

Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.